Kühlungsborn

Das Ostseebad Kühlungsborn ist eines der größten und bekanntesten Ostseebäder an der Mecklenburgischen Ostseeküste und erfreut sich seit Jahren über eine stetig wachsende Beliebtheit.

Das Ostseebad wurde im Jahre 1938 durch den Zusammenschluss der 3 Dörfer Arendsee, Brunshaupten und Fulgen gegründet und hat sich seitdem stetig als Urlaubsort entwickelt. Schon zu DDR Zeiten war der Urlaubsort weit bekannt und zog viele Gäste in die damaligen FDGB Heime und in die vielen privaten Ferienwohnungen. Nach der Wende wurde massiv im Ort investiert, Baulücken wurden geschlossen und marode Villen wurde nach dem historischen Vorbild saniert.
Kühlungsborn ist auch heute noch geprägt durch eine Fülle historischer und beeindruckender Gebäude im Stil der Bäderarchitektur des 19. Jahrhunderts. Insgesamt ist ein schöner Mix des Charmes vergangener Zeiten mit dem Komfort von heute im Ostseebad enstanden.

Inzwischen verfügt das Ostseebad über ein breites Spektrum an Ferienunterkünften jeglicher Art, von der Luxussuite bis zum einfachen Ferienzimmer, für jeden Bedarf ist eigentlich die passende Unterkunft vorhanden. Je nach Geschmack und auch Verfügbarkeit (!!!) kann man die passende Unterkunft im Ort oder im Umfeld des Ostseebades genießen.

Über das gesamte Jahr, gibt es im Ostseebad verschiedene Angebote für die Gäste, achten Sie dafür auch aktuelle Aushänge und aktuelle Beiträge.

Natürlich ist der Strand das Hauptziel vieler Besucher, hier wird man im Ostseebad Kühlungsborn nicht enttäuscht, die Gäste erwartet ein feiner weißer und auch breiter Sandstrand auf mehr als sechs Kilometer länge. Das flach abfallende Wasser macht das Badevergnügen für Groß und Klein am Strand von Kühlungsborn perfekt. Wer einfach nur den Strand erleben möchte, hat in Kühlungsborn wahrscheinlich die beste Gelegenheit an der gesamten Ostseeküste dazu. Kühlungsborn besitzt Deutschlands längste Strandpromenade und von dieser aus kann man herrliche seinen Blick aufs weite Meer hinaus schweifen lassen.

Ein Highlight des Ostseebades ist, das es unter anderem ein Haltepunkt der historischen Kleinspurbahn Molli ist, welche das Ostseebad Kühlungsborn mir dem Ostseebädern Heiligendamm (bekannt als Standort des G8 Gipfels 2007) und Bad Doberan verbindet.

Auch für Nachtschwärmer ist das Ostseebad durchaus zu empfehlen, die ausgewogene Kneipenlandschaft bietet eigentlich für jeden Geschmack die passende Anlaufstelle. Besonders der Yachthafen, mit dem inzwischen ausgezeichneten Konzept des Erlebnisrestaurants Vielmeer hat sich in den letzten Jahren als eine gute Anlaufstelle erwiesen. Auch auch das Brauhaus oder die vielen urigen Kneipen laden zum Besuch ein. Auch für die Jugend gibt es geeignete Anlaufstellen wie zum Beispiel das Sharks in der Ostseeallee.
Ein besonderer Tipp, die alte Backstube in Ost, ist eine der Gaststätten die am längsten geöffnet hat.

Über den Autor

Thomas Gutteck ist der Betreiber von Ostseeurlaub-in-Kuehlungsborn.de. Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei einem Urlaub im Ostseebad Kühlungsborn. Ich habe mein gesamtes Leben im Umfeld des Ostseebad verbracht und das Ostseebad Kühlungsborn war schon immer ein Bezugspunkt für mich. Wir vermitteln Ihnen hier passenden Unterkünfte über ein deutschlandweites Echtzeit Reservierungssystem.